German
English
 
 
 

Klima & Umwelt

 

Aus der Grube in die Dose

Stromerzeugung in Deutschland

Fernsehen, Spaghetti kochen, Telefonieren und im Internet surfen haben eins gemeinsam: Für all das benötigen wir Strom. Der kommt aus der Steckdose, klar. Aber wie kommt er dort hinein?

Die für unsere Energieversorgung wichtigsten Rohstoffe sind Steinkohle, Braunkohle, Uran, Erdöl und Erdgas. Alle diese Rohstoffe sind in Deutschland vorhanden. Aber immer mehr dieser Energierohstoffe werden aus anderen Ländern importiert. Hierfür gibt es mehrere Gründe. So übersteigt z.B. der Verbrauch von Erdöl und Erdgas die eigene Förderung und im Fall der Steinkohle ist die ausländische Förderung billiger als die im eigenen Land.

Die Rohstoffe werden im Bergbau gesucht, erschlossen, gewonnen und für die Weiterverarbeitung, z.B. für die Stromerzeugung, aufbereitet: Kohle, Öl und Erdgas, weiterhin Erze, Salze, Steine und Erden der verschiedensten Art. Bevor Lagerstätten wirtschaftlich und sicher erschlossen und ausgebeutet werden können, sind umfangreiche Erkundungen und Gutachten nötig. Feste Stoffe werden je nach Art der Lagerstätte im Tage- oder Untertagebau gewonnen, flüssige und gasförmige werden durch Bohrungen erschlossen und gefördert. Hierfür werden aufwändige technische Anlagen errichtet und eingesetzt, deren Organisation, Betrieb und Überwachung Hauptaufgaben der Bergingenieure und -ingenieurinnen sind. Auch der Umweltschutz, das Erstellen von Gutachten und die Planung von Untertagedeponien gehören zu ihren Aufgaben.

Das Markscheidewesen beschäftigt sich mit dem Vermessen und Berechnen des Vorrats an Lagerstätten, dem Darstellen von Grubenräumen und Tagebauen sowie dem Erfassen von Schäden an der Erdoberfläche, die durch den Abbau unter Tage entstehen. Markscheider/innen sind dementsprechend auf den Bergbau spezialisierte Vermessungsingenieure und -ingenieurinnen.

Technik & Industrie

Wie packt man es, bei einem Tunnelprojekt nicht aneinander vorbei zu bohren? Oder: Warum steht das eigene Regal immer schief, ein 300 Meter hohes Bauwerk aber kerzengerade? Weil überall Geodäten im Spiel waren.

 
Klima & Umwelt

Was passiert wo, wenn es weiter wärmer wird? Was, wenn sich eine Kontinentalplatte weiter auf eine andere schiebt? Wie ändern sich unsere Lebensbedingungen, wenn wir so weiter machen - oder etwas ändern? Geodäten geben messbare Antworten.

 
Grund & Boden

Jeder hat schon Geodäten gesehen. Autofahrer bremsen, weil sie an (auffällige!) Radarkontrollen glauben. Kinder bleiben stehen und wollen von ihren Müttern auch eine grellbunte Sicherheitsweste haben. Aber was machen wir da überhaupt?

 
Navigation & Mobilität

Früher meinte der Fahrlehrer nur "Bei der nächsten Gelegenheit rechts ab.". Das genügt heute keinem mehr. Sackgassen, neue Kreisel, Abfahrten, Gebäude - ein modernes Navi weiß einfach alles. Aber nur durch die Geodäten...