German
English
 
 
 

Jobportraits

 
24h

Eine Straßenkreuzung, eine kleine Gruppe von Menschen in orangefarbenen Westen und ein gelber Dreifuß im Gepäck - das ist wohl das Erste, was einem einfällt, wenn man an Geodäten im Alltag denkt. Aber das ist noch lange nicht alles; in der Geodäsie gibt es noch so viel mehr spannende Berufs- und Aufgabenfelder zu entdecken. Hier erzählen einige Geodäten von ihrem aufregenden und abwechslungsreichen Berufsalltag.  

 

Jan Zimmermann

Applikationsingenieur für den Leica Builder (Bautachymeter) bei der Leica Geosystems AG, Heerbrugg (Schweiz)

Die Aussicht auf einen technischen Beruf an der "frischen Luft" und Freude am Umgang mit Karte und Kompass - das  waren für Jan Zimmermann (die Orientierungsläufe während seiner Schulzeit gehörten zu seinen liebsten Sportdisziplinen) schon zwei gute Gründe für den Beginn eines Geodäsie-Studiums an der Universität Karlsruhe.

Im Vergleich zu den meisten anderen Jugendlichen war dem Sohn eines Vermessungstechnikers dieses vielseitige Berufsfeld schon bekannt. Als wissenschaftliche Hilfskraft nutzte er seine Studienzeit für die Teilnahme an vielen praktischen Projekten, wie zum Beispiel Überwachungsmessungen am Rheinstauwehr in Dogern bei Waldshut und Messungen des Grundlagennetzes zum Bau der Neuen Messe Karlsruhe.

Jan Zimmermann in Indonesien

Nach seinem Studium führte ihn seine wissenschaftliche Tätigkeit am Geodätischen Institut der Uni Karlsruhe in ferne Länder: Er arbeitete unter anderem an einem Wasserbewirtschaftungsprojekt unterirdischer Fließgewässer in Indonesiens Karstgebieten mit und war und ist Teil der deutschen Traditionsgrabung in Pergamon. Seit 2002 ist er dort fast jeden Sommer tätig, um unter anderem ein neues Koordinatensystem über das gesamte Stadtgebiet - gestützt durch GPS - zu erstellen. Ziel ist das Erstellen eines digitalen 3D-Modells der Stadt mit Anbindung einer Datenbank als Informationssystem.

Heute erarbeitet Jan Zimmermann als Applikationsingenieur bei Leica Geosystems neue Produkte, Hard- und Software für den Leica Builder und testet diese vom ersten Prototypen bis zur Markteinführung. Außerdem leitet er regelmäßig Produkt Trainings für Sales Manager - vorwiegend in Europa und in Nordamerika.  Die Teilnehmer und späteren Verkäufer des Produktes sollen hierbei mit Hilfe der entwickelten Instrumente verschiedene Problem lösen, mit denen die zukünftigen Anwender in ihrer alltäglichen Arbeitswelt konfrontiert sein werden.   Erst diese Tests und Trainings entscheiden darüber, ob sich ein neues Vermessungsinstrument von Leica Geosystems auf dem Markt bewähren kann.


Zur Person

Jahrgang:

1977

Studium:

Studium an der Uni Karlsruhe, wissenschaftliche Hilfskraft bei Institutsprojekten, archäologischen Ausgrabungen und in der Lehre

Spezialisierung:

Entwicklung von Vermessungsinstrumenten

Praktische Erfahrungen:

Praktikum beim Katasteramt und bei einem Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur; Archäologische Grabungskampagnen z.B. in Pergamon (Türkei) Projekt "Erschließung und Bewirtschaftung unterirdischer Karstfließgewässer, Yogyakarta Special Province, Indonesien"

Aktueller Job:

Applikationsingenieur für den Leica Builder (Bautachymeter) bei der Leica Geosystems AG, Heerbrugg (Schweiz)

Alle Portraits:

Julian Daubrawa

Systemingenieur im Bereich Navigation bei EADS Astrium

Mehr erfahren »

Hans Ulrich Esch

Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur und Sachverständiger für Grundstücke

Mehr erfahren »

Frank Friesecke

Projektleiter bei der STEG Stadtentwicklung GmbH / Stuttgart

Mehr erfahren »

Jan Lott

Applikationsingenieur bei Automated Precision Europe GmbH

Mehr erfahren »

Martin Stahr

Projektleiter und Referent für Land- und Dorfentwicklung am Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz

Mehr erfahren »

Julia Sawatzki

Geomatikerin im Kataster- und Vermessungsamt des Kreises Herford

Mehr erfahren »

Tino Helmund

Geomatiker beim Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur Wiese in Halberstadt

Mehr erfahren »

Jan Westphal

Ingenieur (Bachelor of Science Geomatik) im Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung in Hamburg

Mehr erfahren »

Holger Hustedt

Netzdatenmanagement bei der Mainova AG, dem führenden Energiedienstleister in der Rhein-Main-Region

Mehr erfahren »

Jan Zimmermann

Applikationsingenieur für den Leica Builder (Bautachymeter) bei der Leica Geosystems AG, Heerbrugg (Schweiz)

Mehr erfahren »

Prof. Dr. Martina Klärle

Professorin für Landmanagement in Frankfurt am Main

Mehr erfahren »

Markus Brunhofer

Vermessungsoberrat an der Außenstelle Neunburg vorm Wald, zugehörig zum Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Nabburg (Bayern)

Mehr erfahren »

Theresa Oster

Technische Sachbearbeiterin im Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung in Hamburg

Mehr erfahren »

Tanja Beck

Projektleiterin bei EADS Astrium in München

Mehr erfahren »

Karin Reimers

Immobiliengutachterin in einer Wertermittlungsgesellschaft

Mehr erfahren »